MEIERHOFER AG - Perspektiven erleben

KIS-Einführung mit System

Individuelle Lösungen mit standardisierten Konzepten

Ob sukzessiver Roll-out oder Komplettumstellung zum Stichtag: MEIERHOFER berät seine Kunden ehrlich und begleitet sie während der gesamten KIS-Einführung zuverlässig bis zum Ziel.

Projektpläne mit definierten Meilensteinen, Checklisten und Protokolle strukturieren den reibungslosen Projektablauf. Während des gesamten Projektes steht Ihnen ein zentraler Ansprechpartner zur Seite. Am Anfang führen wir eine Ist-Analyse durch, bei der wir den Status Quo ermitteln und Transparenz für die weiteren Schritte schaffen. Auf deren Basis sowie anhand bewährter Einführungsrichtlinien werden individuelle Sollkonzepte entwickelt, die durch das Setzen von Meilensteinen ein permanentes Projektmonitoring zulassen. Gemäß des Projektplans erfolgen in enger Abstimmung mit dem Kunden die Installation, das Customizing und die Schnittstellenimplementierung. Vor Produktivstart werden die Mitarbeiter in  Anwender-, Keyuser- und Administratorenkursen umfassend geschult.

„Die Akzeptanz der Anwender ist die Achillesferse jeder KIS-Einführung. Umso wichtiger, dass Krankenhäusern während des gesamten Projektes ein erfahrener Partner zur Seite steht.“

 

DI Udo Bräu, Vorstandsmitglied der MEIERHOFER Gruppe