MEIERHOFER AG - Perspektiven erleben

Order Entry mit MCC

Anforderungen digital und effizient  managen

Bei der Zusammenarbeit zwischen Station, Ambulanz und Funktionsstellen zählen reibungslose Kommunikation, Schnelligkeit und Sicherheit. Das digitale Anforderungs-, Ressourcen-, Termin- und Befundmanagement in MCC beschleunigt den Behandlungsprozess.

 

MCC bietet  Ärzten und Pflegenden die Möglichkeit, mit wenigen Klicks einzelne Anforderungen oder Anforderungs-Sets bei den Funktionsstellen zu beauftragen. In Abhängigkeit von der Funktionsstelle erfassen sie die vordefinierten Informationen einfach über ein vorbefülltes Formular. Der aktuelle Status über angeforderte Untersuchungen ist jederzeit in Terminlisten einsehbar.

 

In den Funktionsstellen arbeiten Ärzte und Fachpersonal die Anforderungen ab und melden den Status an die anfordernde Stelle zurück. Für den Auftrag relevante Daten werden aus der  Patientenakte übernommen. Über Kataloge leiten sich Leistungsziffern, OPS-Codes oder Materialsets automatisch ab. Diese Daten sind sofort auf Station oder in der Ambulanz einsehbar. Die Befundschreibung ist voll in den Funktionsarbeitsplatz integriert. Die an den Geräten ermittelten und per Untersuchung erfassten Daten fließen automatisch in den Befund, der mithilfe von Textbausteinen vervollständigt wird. Bei Abschluss der Untersuchung prüft das System, ob die erfassten Daten stimmig und vollständig sind.

 

Der Nutzen auf einen Blick:

 

  • einfaches Auftrags- und Terminmanagement
  • effiziente Ressourcenplanung und -steuerung 
  • automatische Erstellung von Untersuchungsberichten
  • untersuchungsgenaue Steuerung der Freigaberechte von Anforderungen
  • Prüfmechanismen
  • Anbindung von Messgeräten aus dem Bereich der Funktionsdiagnostik